Am 20.10. hatten die SchülerInnen der 5A im Rahmen eines Kennenlernvormittags die Möglichkeit, einander und Wien etwas besser kennenzulernen.

Bei schönem Wetter traf sich die Klasse am Stephansplatz mit Mario, dem Betreuer der »Wiener Rätselrallye«. Nachdem alle Schüler*innen in Teams eingeteilt wurden und Mario alles Wichtige erklärt hatte, ging es für zwei Stunden durch den 1. Bezirk. Neben einer Rätselralllye musste auch ein Wissens- und Fotoquiz gelöst werden. Für alle drei Bereiche gab es Punkte zu erreichen. Je nachdem wie viele Punkte erreicht werden konnten, gab es eine Urkunde mit einem entsprechenden Vermerk. Vier Gruppen haben sich als »Wien-Experten« hervorgetan, zwei sogar als »Echte Wiener«.

Im Anschluss an die Rätselrallye fuhr die Gruppe zum FlipLab in der Millennium City. Nach einem gemeinsamen »Warm Up« mit einer Instruktorin konnten die 26 Schüler*innen für eine Stunde den Trampolinpark frei nutzen. Voller Motivation und mit Freude erkundeten sie dabei die insgesamt zwölf Zonen.
Am Ende waren alle etwas verschwitzt, aber vor allem auch gutgelaunt und erfreut über diesen Ausflug.