Tagesbetreuung am Wiedner Gymnasium

Betreuungsformen & Kontakt

neubauer anna

Mag. Anna LEHERBAUER

Leitung der Nachmittagsbetreuung, Raum 1.48

Kontakt:

  • Leerzeile (stehen lassen!)

  • Elektronisch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mobil: 0699 811 846 24 (bitte nur Direktgespräche)
  • Persönlich: Bitte um Terminvereinbarung per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mag.a Elisabeth SCHILLHAMMER

  • Leerzeile (stehen lassen)
  • Leitung der Mittagsaufsicht
 
  • Kontakt:
  • Telefon: +43 1 505 33 43 – 19
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Die Mittagsaufsicht ist für jene Kinder gedacht, die nicht für die Nachmittagsbetreuung angemeldet sind und denen es nicht möglich ist, zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht nachhause zu gehen, um dort die Mittagspause zu verbringen. Zur »Überbrückung« findet daher ausschließlich für solche Fälle eine Beaufsichtigung statt, die jedoch kein Freizeitprogramm bzw. keine pädagogische Betreuung wie in der Nachmittagsbetreuung bietet.

Die Abgabefrist für Anmeldungen zur MIA im laufenden Schuljahr 2019/20 endete am 16. September 2019 um 10:00 Uhr. Änderungen und (Neu)Anmeldungen sind nach diesem Termin generell nicht mehr möglich.

  • Leerzeile (stehen lassen!)
  • Ein Kostenbeitrag für die Mittagsaufsicht wird zum gegenwärtigen Zeitpunkt von den Eltern nicht eingehoben.
  • MIA kann an höchstens zwei Tagen pro Woche für jeweils maximal zwei Stunden in Anspruch nehmen.
  • Bei Entfall des Nachmittagsunterrichts entfällt für das Kind auch die Mittagsaufsicht.
  • Sollte die Pause zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht länger als zwei Unterrichtsstunden sein, hat sich der/die SchülerIn zur Nachmittagsbetreuung anzumelden, eine Mittagsaufsicht ist in solchen Fällen nicht vorgesehen.
  • Eine Kombination aus NTB und MIA ist nur an unterschiedlichen Tagen möglich (z.B. drei Tage Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung und zwei Stunden Mittagsaufsicht an einem weiteren Tag). 

Aktuelles aus der NTB

NTB und Mittagessen – Mai und Juni 2020

Für alle SchülerInnen der 1. bis 4. Klassen startet am 18. Mai ein gestaffelter Unterricht. Sinn eines gestaffelten Unterrichts ist es, dass sich weniger Personen zeitgleich im Schulhaus befinden. Bevorzugt wird dieses System der Staffelung auch für den Nachmittag übernommen. Die NTB an unserer Schule kann zurzeit nicht wie gewohnt durchgeführt werden, da ein üblicher Ablauf vor allem in den Freizeitstunden auf Grund der verschärften Hygienevorschriften nicht erlaubt ist: Spielen, Laufen, die Teilnahme an Schwerpunktkursen usw. ist nicht erlaubt bzw. möglich! Der Betrieb beschränkt sich auf bloße Aufsicht der Kinder in Kleingruppen in einem Klassenraum oder im Hof ohne Bewegung.

Selbstverständlich haben wir trotzdem eine Zusammenstellung für einen »Notbetrieb«:

  • Mein Kind braucht derzeit keine NTB:
    Die NTB-Beiträge sind derzeit stillgelegt. Wenn sie keine Nachmittagsbetreuung bis zum Ende des Schuljahrs benötigen, haben Sie nichts weiter zu tun.
  • Mein Kind braucht die NTB bis Schulschluss:
    Für Kinder, die bereits in der NTB angemeldet waren und Aufsicht an den entsprechenden Tagen wie gehabt benötigen, besteht die Möglichkeit am Nachmittag in der Schule zu sein. Für eine Anmeldung im Mai und Juni verwenden Sie bitte untenstehendes Anmeldeformular.

Für Fragen steht Ihnen weiters eine Zusammenfassung von Fragen und Antworten zur Verfügung. In dringenden Fällen oder bei weiteren Unklarheiten kontaktieren Sie bitte die NTB-Leitung.

Frühere Informationen

Durch die Covid-19 Situation ist es das oberste Ziel, die Sozialkontakte auf ein Minimum zu reduzieren, was auch einen eingeschränkten Schul- und Unterrichtsbetrieb bedeutet. Davon ist auch die Nachmittagsbetreuung betroffen.

Aufgrund der Sondersituation und der Tatsache, dass die Betreuung der SchülerInnen in erster Linie zu Hause erfolgt, wird der Bund von der Einhebung der Beiträge ab dem Monat April bis zu jenem Zeitpunkt, an dem der Normalbetrieb wieder stattfindet, Abstand nehmen.

Über aktuelle Änderungen bzw. Informationen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Am Wiedner Gymnasium wird für die Unterstufe (1. bis 4. Klasse) eine kostenpflichtige Nachmittagsbetreuung der Bildungsdirektion für Wien angeboten. Informationen werden in Abfolge vor wichtigen Terminen hier online gestellt. Bitte schauen Sie regelmäßig auf dieser Seite vorbei, um die neuesten Informationen zur NTB zu erhalten.

Alle nötigen Formulare sind im Bereich Downloads digital abrufbar und können von Ihnen zu Hause ausgedruckt und ausgefüllt werden. Zur Abgabe von Schriftstücken für die NTB (z.B. Anmeldeformulare, Entlassungsbestätigungen, Semesteränderungsanträge, SEPA-Mandate, etc.) ist ausschließlich der NTB-Postkasten direkt neben der NTB-Anmeldestelle im Erdgeschoß vorgesehen.

Neu: Ab sofort können Sie uns während der NAB-Zeiten direkt kontaktieren: 0681 / 81 75 71 76