Willkommen auf der Webseite des Wiedner Gymnasiums!

 

 
Ab 17.05. kehren die 1.-7. Klassen in den Vollbetrieb zurück (die Maturavorbereitung ab 12.05. findet im Distance Learning statt). Unterstützt wird der sichere Schulbetrieb von unserem Projekt »WI(edne)R gurgeln gegen Corona!« (Evaluationsphase: 10.05. bis 04.06.). Das negative PCR-Gurgeltestresultat ersetzt (für die Oberstufe) dabei ev. Antigen-Selbsttestungen vollständig und ist für die Teilnahme am Unterricht obligatorisch.
 
Genaues sowie Anleitungen zum Projekt entnehmen Sie bitte den Detailinformationen (aktualisiert: 16. Mai).

 

Ein weiteres außergewöhnliches Schuljahr dauerte mehr als lange – aber jetzt ist es soweit: Das Schulteam wünscht allen einen entspannten und erholsamen Sommer!
 

COVID-Regelungen
Alle aktuellen Informationen zu unseren COVID-Maßnahmen sowie dem Gurgel-Projekt finden Sie hier zusammengefasst (Stand: 15.06.).
 

Das Wiedner Gymnasium hat Be­gab­ungs­förd­er­ung und Be­gab­ungs­ent­wick­lung zum Programm der Schule erhoben. Unser Menschenbild ist geprägt davon, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler als einzigartige Personen wahr­nehmen – jede und jeden mit ihren bzw. seinen individuellen Talenten und Begabungen.
 
Als besonderen Schwerpunkt zur Förderung besonders Begabter (Hoch­begabter) führen wir seit nunmehr 24 Jahren mit großem Erfolg den Schulversuch Sir Karl Popper Schule ab der 9. Schulstufe.
 

Montag, 6. SeptemberEröffnungskonferenz (1. Teil)8:00 Uhr
Montag, 6. SeptemberBegrüßung der 1. Klassen8:55 Uhr, Schulhof (Ausfall bei Schlechtwetter)
Montag, 6. SeptemberElternabend Tagesbetreuung (bitte max. 1 Elternteil pro Haushalt)17:30 Uhr
Dienstag, 7. SeptemberUnterricht laut Stundenplan1. - 4. Std.

 

Aktuelles aus unserem Schulleben

Michael Wegerer, Mitglied der Künstlerhaus Vereinigung, führte im Sommersemester 2021 mit den SchülerInnen der Modulgruppe 6D und 7CD der Sir Karl Popper Schule | Wiedner Gymnasiums im Rahmen des Unterrichts Bildnerische Erziehung ein Kunstprojekt namens »Pandemonium« durch.

Weiterlesen ...

SchülerInnen unserer Schule stellten heuer beide Teams, die Österreich bei der European Olympiade of Experimental Science (EOES) vertreten durften. Beide Teams (Team A: Iris Friedrich, Dziyana Azaronak, Valentina Klein; Team B: Samuel Kojetinsky, Simon Eminger, Bernhard Innerhofer) errangen trotz der heuer coronabedingt sehr schwierigen Situation eine sehr gute Bronzemedaille.

Weiterlesen ...

Viele SchülerInnen unserer Schule haben auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich am Wettbewerb »Känguru der Mathematik« teilgenommen. Aufgrund der Corona-Situation fand der Wettbewerb dieses Jahr etwas anders als gewohnt statt: von zu Hause und anonymisiert.

Weiterlesen ...

Durch Vermittlung des erzbischöflichen Schulamts hat unser schuleigenes Filmteam Jolo Films die einzigartige Möglichkeit erhalten, gemeinsam mit Profis einen Livestream aus dem Stephansdom zu übertragen. Nachdem unsere Online-Osterbotschaft offenbar so erfüllend war, hat man uns prompt gebeten, beim Pfingstgottesdienst mit dem klingenden Titel #ComeAlive aus dem Stephansdom zu helfen.

Weiterlesen ...

Besonders eifrig widmeten sich die SchülerInnen der 4BD dem Thema »Kunststoffe«. Durch eine Reihe von Experimentierversuchen und Recherchearbeiten erforschten sie verschiedene Kunststoffarten. Ein besonderes Augenmerk legten sie dabei auf die Eigenschaften und die Verwendungs- und Recyclingmöglichkeiten der Kunststoffe.

Weiterlesen ...

Ein gemütlicher Schlafsack, eine Sonnenkappe, eine große Tube Sonnencreme, mindestens drei Paar Socken, dazu noch einige Müsliriegel und ein ansehnlicher Stapel Blasenpflaster: So ausgerüstet starteten wir vor zwei Jahren, mit unserer Wallfahrtsflagge vorneweg marschierend, unsere Schulwallfahrt. Als wir damals losgingen, kam uns natürlich nicht in den Sinn, dass dies die letzte Schulwallfahrt für längere Zeit sein würde. Im vergangenen Jahr machte dann der erste Lockdown eine Wallfahrt unmöglich. Voller Sehnsucht warteten wir auf das heurige Schuljahr, in der Hoffnung, es diesen Frühling wieder zu schaffen.

Weiterlesen ...

In diesem Jahr veranstaltete das Interdiözesane Amt für Unterricht und Erziehung zum ersten Mal die »Theolympiade«. Bei diesem Wettbewerb konnten SchülerInnen der 10.-13. Schulstufe Essays zum Thema »Verhältnis von Glaube und Vernunft« einschicken.

Weiterlesen ...

Unser schulisches Filmteam Jolo konnte beim internationalen Wettbewerb für politische Bildung reüssieren. Ihr professionell gestalteter Videobeitrag »Warum Stadtregierungen mehr in große Grüngebiete investieren sollten« wurde mit einem Geldpreis ausgezeichnet. Wir gratulieren herzlich!

Weiterlesen ...