Willkommen auf der Webseite des Wiedner Gymnasiums!

 

Das Wiedner Gymnasium hat Be­gab­ungs­förd­er­ung und Be­gab­ungs­ent­wick­lung zum Programm der Schule erhoben. Unser Menschenbild ist geprägt davon, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler als einzigartige Personen wahr­nehmen – jede und jeden mit ihren bzw. seinen individuellen Talenten und Begabungen.

Als besonderen Schwerpunkt zur Förderung besonders Begabter (Hochbegabter) führen wir seit nunmehr 21 Jahren mit großem Erfolg den Schulversuch Sir Karl Popper Schule ab der 9. Schulstufe.

17.-21. September

Blockmodulwoche

18. September

18:00 Uhr: Elternabend 1AC

19. September

18:00 Uhr: Elternabend 1B

25. September

Vorstellung der Schulsprecher-KandidatInnen

 

Weitere Termine …

 

Aktuelles aus unserem Schulleben

Mit dem Schuljahr 2018/19 gilt eine Neuregelung im Schulpflichts- und Schulunterrichtsgesetz. Eine Zusammenfassung der Neuregelung befindet sich am Merkblatt bzw. im untenstehenden Elternbrief:

Weiterlesen ...

Auch beim Finale stellten unsere beiden Teams »Die Mathetiers« (Lorenz Hübel, Dorian Jost, Xaver Niedl, Constantin Weyrich) und »Die komplexen Ferngeraden« (Jakob de Raij, Lea Ehrenthal, Milou Lombardi, Sarah Wolf) ihr Können unter Beweis und konnten jeweils Silber in ihrer Altersstufe erreichen! Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Weiterlesen ...

Zeno Kujawa (8A) wurde für seine VWA zum Thema »Die Gründe für die Wirtschaftskrise 2008 und die Konsequenzen, die die US-Regierung daraus gezogen hat« (Betreuung: Mag. Elisabeth Prügger) mit dem WU Research Talent Award ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

Im Rahmen des Forschungsprojektes TEATIME4SCHOOLS untersuchen unsere 3. Klassen mit Unterstützung des Botanischen Gartens der Universität Wien an drei verschiedenen Standorten, die biologische Aktivität in Böden.

Weiterlesen ...

Im Rahmen des IMST Projektes »Alkbusters« konnten SchülerInnen des Wiedner Gymnasiums die Effekte von Alkohol auf diverse körperliche Parameter durch die Verwendung von so genannten »Rauschbrillen« simulieren. Bei den Forschungsarbeiten wurden durchgehend digitale Messapparaturen (z.B. Sensoren in Verbindung mit Laptops oder Handys) und Kommunikationsplattformen (z.B. YouTube, WhatsApp, etc.) verwendet. Die SchülerInnen hatten dabei die Möglichkeit, das Potential digitaler Medien zu erkennen und zu nutzen und dabei ein gesellschaftlich sehr relevantes Thema zu behandeln. Zu einigen der Forschungsarbeiten wurden Videos angefertigt, welche auf dem YouTube-Kanal »AlkbustersVideos« angesehen werden können.

Weiterlesen ...

Als Abschluss des Schuljahrs der 6. Klasse fuhren Prof. Ransdorf und Prof. Köck mit unserer Klasse, der 6b, auf eine biologischen Exkursion nach Petronell-Carnuntum.

Weiterlesen ...

Die Gruppen aus den NWÜ (Natur­wissen­schaftliche Übungen) sowie des NS 1 (Natur­wissen­schaftl­icher Schwerpunkt 1) haben dieses Jahr nicht nur die Hochbeete im Schulhof bepflanzt und gepflegt, sondern diese auch zum Schauplatz ihres Kreativbeitrags »Eine Tomate in der Stadt« gemacht, mit welchem sie am Schülerwettbewerb »Garten ist Klasse!« teilgenommen haben.

Weiterlesen ...

Ganz unter dem Motto »Girls, run fast!« fand am Sonntag, den 27. Mai 2018, der 31. ASICS Österreichische Frauenlauf® in Wien statt. 85 laufwillige Schülerinnen und 9 laufwillige Lehrerinnen unserer Schule begaben sich gemeinsam mit rund 33.000 anderen Läuferinnen auf die 5 km lange Strecke quer durch das grüne Herz Wiens, den Praterpark. Bei fast 30°C war die schattenspendende Allee mehr als willkommen. Doch trotz der Hitze hielten alle durch und konnten strahlend durchs Ziel laufen. Als Belohnung gab es eine Medaille, eine Rose und das Gefühl, es geschafft zu haben.

Weiterlesen ...