url webuntis url webmail url lernplattform url skp
Vorladen der Bilder url webuntis url webmail url lernplattform url sir karl popper schule

Willkommen auf der Webseite des Wiedner Gymnasiums!

 

Das Wiedner Gymnasium hat Be­gab­ungs­förd­er­ung und Be­gab­ungs­ent­wick­lung zum Programm der Schule erhoben. Unser Menschenbild ist geprägt davon, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler als einzigartige Personen wahr­nehmen – jede und jeden mit ihren bzw. seinen individuellen Talenten und Begabungen.

Als besonderen Schwerpunkt zur Förderung besonders Begabter (Hochbegabter) führen wir seit nunmehr 21 Jahren mit großem Erfolg den Schulversuch Sir Karl Popper Schule ab der 9. Schulstufe.

23.05.-25.05.

Projekttage 4A

29.05.

Ringvorlesung: »Gesellschaftlicher Wandel durch künstliche Intelligenz« (18:00, Festsaal)

29.05.-01.06.

Projekttage 4B

31.05.

Fronleichnam (unterrichtsfrei)

 

Weitere Termine …

 

Aktuelles aus unserem Schulleben

Im SGA wurden die folgenden schulautonomen Tage für das kommende Schuljahr 2018/19 beschlossen:

  • 29.10. bis 31.10.2018
  • 31. 05. und 01.06.2019
Weiterlesen ...

Als ein viel angeseheneres und bekannteres Gebiet als Wien es heute ist galt zur Zeit der Römer Carnuntum. Die 5AE machte mit der Begleitung von Fr. Prof. Grüneis-Wulz und Hr. Prof. Ungar einen Klassenausflug in die Römerstadt.

Weiterlesen ...

Julia Lückl (7C) vertrat unsere Schule beim Bundeswettbewerb der diesjährigen Philosophie-Olympiade und konnte dort den 7.  Platz belegen – herzliche Gratulation!

Weiterlesen ...

Anlässlich der diesjährigen Europäischen Science Olympiade (EUSO) kann Österreich einen großen Erfolg vorweisen: Beide Teams bringen je eine Silbermedaille nach Hause, wobei unser A-Team mit Magdalena Lederbauer (6C, im Bild vorne quer) die höchste Punktezahl aller Silbermedaillengewinner erzielte! Der 7. Platz ist die höchste Platzierung seit der ersten Teilnahme im Jahr 2008. 47 Teams, darunter einige der Top-Favoriten, konnte unser A-Team dabei hinter sich lassen. Den Sieg holte sich das Team A aus Tschechien. Auch unser B-Team schlug sich ausgezeichnet und gewann eine weitere Silbermedaille.

Weiterlesen ...

Am 06.04. fuhr unsere Klasse, die 6B, mit Frau Prof. Poschner ins Amerika-Haus, um einen Vortrag zum »Civil Rights Movement« zu besuchen. Dieser wurde anlässlich zu Martin Luther King Jr.'s Todestag an ebendiesem Datum von einer Amerikanerin, die das Movement selbst miterlebte, gehalten. Sie erzählte von eine Menge von Martin Luther und anderen geschichtlichen Anhaltspunkten sowie ihren eigenen Erfahrungen und Eindrücken.

Beim Amerika-Haus angekommen wurden erst einmal unsere Rucksäcke auf Waffen kontrolliert, bevor wir in den Redesaal und der ersten Reihe Platz nehmen durften. Der Vortrag dauerte insgesamt eine Stunde und es gab anschließend an die mit Bildern unterstützte Rede eine Fragerunde. Dabei sprach die Rednerin auch ein aktuelleres Thema, den March of our Lives an. Schließlich setzten wir uns zur Nachbesprechung noch kurz in den Rathauspark und wurden dann zum Mittagessen entlassen.

Ein Bericht von Marlene Purgathofer und Lucija Kanada
Beitragsbild: Pexels.com

Weiterlesen ...

Auch in diesem Jahr hat unsere Schule geschlossen am inter­nationa­len Wett­be­werb »Känguru der Mathematik« teilgenommen und konnte sensationelle Erfolge feiern!

Weiterlesen ...

Eigentlich hätte es nur eine Geschichtestunde werden sollen. Zeitgeschichte steht in der 4. Klasse am Programm, und in den Familien der 4A schien es noch Schätze aus vergangenen Zeiten zu geben. Die Idee war einfach: Memorabilien wie Fotos oder alte Briefe mitzunehmen und die Geschichten dahinter miteinander zu teilen. Daraus geworden ist ein sechsmonatiges Projekt, eine dreitätige Ausstellung, eine feierliche Eröffnung und € 735,36 Spendengeld für UNICEF.

Weiterlesen ...

Am 20.04. fand der Landesbewerb für Erste Hilfe im BRG Franklinstraße statt. Unsere tüchtige EHE-Gruppe (8-Stunden-Kurs) durfte das erste Mal Wettbewerbsluft schnuppern und schlug sich wacker. Unser EHG-Team (16-Stunden-Kurs) wurde von den Juroren als »profimäßig« eingestuft und trug den Sieg nach Hause – sie vertreten also Wien beim Bundesbewerb in Maltschach! Ein großes Bravo an Anna, Florian, Katarina, Prisca und Zoe!

Weiterlesen ...