url webuntis url webmail url lernplattform url skp
Vorladen der Bilder url webuntis url webmail url lernplattform url sir karl popper schule

Julia Lückl (7C) erhielt im Rahmen des Gala Finale von »TEXTE Preis für junge Literatur« am 07.12.2017 den 1. Preis überreicht. Antonia Hotter (6C) erreichte den beachtlichen 5. Platz.

Drei unserer Schüler – Stefan Rietzinger, Julian Rothenbuchner und Moritz Stephan – wurden an der Universität Graz mit dem Ehrentitel »Space Ambassador« ausgezeichnet.

Von 1. Mai bis 30. Juni 2017 lud das Wissen­schafts­minist­erium zum dritten Mal ein, bei acht aus­ge­wähl­ten Citizen-Science-Projekten mitzuarbeiten. Die 7B erreichte heuer zwei Platzierungen!

Nachdem drei vorjährige Stammspieler nicht mehr an der Schule sind und nun leider auch unser MVP der letzten Saison, Zeno Kujawa, verletzungsbedingt ausgefallen war, stand unser neuformiertes Team in der ersten Runde der diesjährigen Basketball-Schulmeisterschaft vor einer schwierigen Aufgabe, die jedoch letztlich souverän gemeistert wurde: Gegen die BHAS/BHAK 22 gelang ein 49:24-Erfolg und gegen das GRG Geblergasse konnte ein 67:56-Sieg errungen werden. Topscorer in beiden Spielen war Paul Höllriegl (8C).

Auch heuer wieder feierten das Wiedner Gymnasium und die Sir Karl Popper Schule am 26. November den Tag der Sprachen, dieses Jahr unter dem Motto »Sprache(n) genießen«.

In ersten Ferienwoche fand am Cité de l'espace in Toulouse das Finale des Odysseus Contests 2017 statt. Stefan Rietzinger (7C), Julian Rothenbuchner (7C) und Moritz Stephan (7D) setzten in der Kategorie Pioneers (14-18 Jahre) gegen neun andere Teams aus ebenso vielen Nationen durch. Die Schule gratuliert dem Team herzlichst zu diesem herausragenden Erfolg!

Das Institute od Science and Technology (IST) veranstaltet jedes Jahr eine Preisverleihung für herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten. Wie auch im Vorjahr konnte einer unserer Schüler einen der fünf Preise gewinnen!

Update: Leonard Atzl (8C) erreichte bei der Internationalen Chemieolympiade (ICHO) in Thailand eine Silbermedaille – herzlichen Glückwunsch!

Einen großartigen Erfolg feiert Leonard Atzl (8C) beim Bundeswettbewerb in Baden: Er erreichte den 2. Platz und die Silbermedaille knapp hinter Selbastian Kölbl aus der Steiermark. Herzliche Gratulation! Er kann nun im Juli bei der Internationalen Chemieolympiade in Thailand teilnehmen. Dazu wünschen wir ihm viel Erfolg!

Weiters haben Thaddaeus Newerkla und Till Abele, beide auch aus der 8c, teilnehmen können und sind im Mittelfeld gelandet. Auch ihnen gebührt eine herzliche Gratulation für diese schöne Leistung.

Im Zuge des Wahlmoduls »Business@School« hat das Team um Konstantin Klingler, Moritz Stephan, Jonas Kilga, David Berger, Zeno Kujawa und Naji Safadi beim internationalen Finale in Wien den ersten Platz erreicht. Damit konnten sie sich mit ihrer Geschäftsidee LOBU, einer Initiative zur Rettung des lokalen Buchhandels, gegen Teams aus Österreich, der Schweiz und Italien durchsetzen.

Von 22. bis 24. Mai 2017 ging in Gnas (Steiermark) die zweite Auflage des Internationalen Odysseus-Contests über die Bühne. Dieser von der ESA organisierte jährliche Wettbewerb zielt auf Innovationen und neue Ideen im Bereich der Weltraumtechnik und Astronomie ab.

Stefan Rietzinger (7c), Julian Rothenbuchner (7c) und Moritz Stephan (7d) konnten die Jury mit ihrem Projekt »Tumbleweed« begeistern und erreichten den ersten Platz des Halbfinales! Im Juli werden sie somit am Europafinale in Toulouse (Frankreich) teilnehmen.

Der steirische Lokalsender Vulkan TV sendete einen Beitrag über den Wettbewerb, in welchem das Projekt vorgestellt wird.