Schule
Angebote
Schulalltag
Unser Team
Service
Externisten

Am 15. September 2022 nahmen sechs unserer Wiedner- und Popper-SchülerInnen zum ersten Mal mit vollem Erfolg am naturwissenschaftlichen Wettbewerb TIPSCI (Talents in Practical Science Compete Internationally), veranstaltet durch die Vereine »INIZIA«, »Wirtschaft für Bildung der Industriellenvereinigung Kärnten« und das »Educational Lab am Lakeside Park Klagenfurt« teil.

Nach zweijähriger coronabedingter Pause nimmt eine Mannschaft unserer Oberstufe wieder an der Wiener Basketball-Schulmeisterschaft teil und startet überaus erfolgreich. Am 11.11.2022 folgt einem 67:23 gegen HIB 3 Boerhaavegasse ein 67:24 gegen HLW 10 Reumannplatz, und damit der Gruppensieg sowie der souveräne Aufstieg in die nächste Runde.

Am 26. September fand der Tag der Sprachen an unserer Schule statt.

Celebramos el día de los idiomas el 26 de septiembre en nuestro colegio.

Am 19. Oktober wurde im Festsaal die Lesung von Texten abgehalten, die SchülerInnen unserer Schule im Rahmen des Schreibwettbewerbs »Text« verfasst haben. Thema des diesjährigen Bewerbs unter der Leitung von Intendant Christoph Brändle war das Thema »Zukunftszauber«.

Nach der Silbermedaille beim Bundesfinale der Österreichischen Physikolympiade konnte unser Schüler Maximilian Auer (8C) auch als Vertreter Österreichs bei der Europäischen Physikolympiade eine Ehrenhafte Erwähnung (eine Art 4. Platz) erringen. Von der Auszeichnung zum besten Vertreter Österreichs trennten ihn nur 0.1 Punkte. Vor allem beim experimentellen Teil konnte er seine Stärke beweisen und sogar einige Goldmedaillengewinner bezwingen.

Sowohl im Landes- als auch im nachfolgenden Bundeswettbewerb glänzte unsere Schule bei der 48. Chemie-Olympiade!

Beim Bundeswettbewerb der diesjährigen Österreichischen Physikolympiade gab es für unsere Schule einen ganz besonderen Erfolg: Maximilian Auer (8C) belegte beim Finale den 3. Platz und konnte dadurch eine Silbermedaille erringen.

Für ihren kreativen Text zum Thema »The idea which saved the planet« wurde Nina Killian (3A) bei der MORE! Writing Competition 2021 mit dem 2.Platz ausgezeichnet.

Toller Erfolg bei der Schach-Schülerliga 2021/22 Sekundarstufe II! Unter coronabedingt schwierigen Umständen ist es gelungen, mit zwei Teams zur Vorrunde dieses mehrmalig verschobenen Bewerbs anzutreten, wobei sich eines der beiden souverän für das Finale der besten acht qualifizieren konnte. In diesem, am 27. April ausgetragenen Turnier erreichte unser Team A – nach schlechtem Start – noch den ausgezeichneten 3. Rang, nur einen halben Punkt hinter Platz 2.

Amelie Kratky, Theresia Carnogursky, Fedir Bragar, Marie Englisch, Frida Bacher und Stella Engel (Klasse 5c) konnten mit ihrem Zeitungsbeitrag über die Geschichte des Feminismus beim internationalen Wettbewerb für politische Bildung einen Geldpreis gewinnen.

Wir benutzen Cookies
Diese Webseite benützt einige wenige automatische gesetzte Cookies seitens des verwendeten CMS (die von unserer Seite aus aber weder ausgewertet noch verarbeitet werden), und bindet mit GoogleFonts sowie FontAwesome zwei externe Quellen ein. Sie können dies ablehnen, möglicherweise stehen manche Funktionalitäten der Webseite dann jedoch nicht mehr zur Verfügung.