Schule
Angebote
Schulalltag
Unser Team
Service
Externisten

Kurz bevor sich unsere Schulbienen eine Winterpause gönnten, machten sich einige SchülerInnen des Wahlmoduls »Experimentelle Biologie« gemeinsam mit Herrn Prof. Pany und Herrn Prof. Hackl auf den Weg zum St. Marxer Friedhof, um einige unserer Schulbienen einzusammeln. Wir wollten im Wahlmodul »Experimentelle Biologie« den Versuch durchführen, Honigbienen (Apis mellifera) auf den Duftstoff Zimtaldehyd zu konditionieren. Sie sollten den Duftstoff mit Nahrung verbinden und als Ergebnis automatisch auf diesen reagieren.

Die 8B besuchte im Fach »Naturwissenschaftliches Labor« mit Frau Mag. Hirss einen Chemie Workshop in der Technischen Universität Wien, der sich mit bestimmten Arbeitsmethoden der praktischen Chemie beschäftigte.

Im Oktober besuchten die SchülerInnen der 4b und 4c das Open Lab, um dort über das Abwasser und den Kanal in Wien informiert zu werden. Dort wurde viel praktisch experimentiert, und die SchülerInnen waren mit Eifer dabei, eigene Fettabscheider zu entwickeln und auch den Bau praktisch umzusetzen.

Die Maturaklassen des Wiedner Gymnasiums besuchten am 29. September 2022 mit Prof. Schabetsberger und Prof. Grüneis-Wulz die Gedenkstätte in Mauthausen.

Wenn sich die zweiten Klassen des Wiedner Gymnasiums normalerweise auf den Weg nach Petronell-Carnuntum machen, begeben sie sich auf Zeitreise in die versunkene Welt des römischen Reichs. Doch spätestens als die Kinder der 2A und der 2B ihre Wanderstiefel gegen Gummistiefel tauschen mussten, war allen klar, dass diese Exkursion sie in ganz andere versunkene Welten führen würde.

In seinem Vortrag »From Machine Learning to Autonomous Intelligence« referierte Yann Le Cun, der Chief A.I. Scientist und Vizepräsident von Meta, über State-of-the-Art-Architekturen des Deep Learnings.

Kurz vor Schulende konnten die SchülerInnen des Wahlmoduls »Lebensmittel- und Biotechnologie« noch einmal echte Laborluft schnuppern. So analysierten sie in einem Labor der Universität für Bodenkultur (BOKU) verschiedene Bakterienstämme.

Am Girls Day wurden Mädchen der 5. und 6. Klasse eingeladen, an einem Workshop der ZAMG teilzunehmen.

Um unseren experimentellen Horizont zu erweitern wurden wir, die SchülerInnen des Blockmoduls »Synthese und Analyse«, von Frau Mag. Hirss am 4. März 2022 zu einer Exkursion ins Open Lab Vienna eingeladen.

Auch heuer konnten wieder einige ViertklässlerInnen Spannendes rund ums Thema Abwasser und Entsorgung von Fetten erfahren.

Wir benutzen Cookies
Diese Webseite benützt einige wenige automatische gesetzte Cookies seitens des verwendeten CMS (die von unserer Seite aus aber weder ausgewertet noch verarbeitet werden), und bindet mit GoogleFonts sowie FontAwesome zwei externe Quellen ein. Sie können dies ablehnen, möglicherweise stehen manche Funktionalitäten der Webseite dann jedoch nicht mehr zur Verfügung.