Schule
Angebote
Schulalltag
Unser Team
Service
Externisten

Schon langsam wird es zur Gewohnheit, Stücke nicht mehr vor einem Publikum, sondern vor der Kamera aufzunehmen. Auch wenn das natürlich nicht denselben Effekt wie ein Liveauftritt haben kann, hoffen wir, dass wir euch so zumindest einen Vorgeschmack auf das einzigartige Gefühl geben können, einem Konzert zu lauschen.

Dieses Mal haben wir zwei ganz besondere Stücke für euch ausgesucht. Das erste, »Mission Impossible«, passt mit seiner regelmäßigen Unregelmäßigkeit, die durch die Verwendung eines Fünf-Viertel-Taktes zustande kommt, perfekt in die moderne Zeit: unmöglich anmutende neue Herausforderungen kommen jeden Tag auf alle von uns zu, die es zu meistern gilt:

Im Gegensatz dazu wirkt das zweite Stück, nämlich Antonín Dvořáks erster Satz seiner neunten Sinfonie »Aus der neuen Welt«, fast wie eine Erfrischung. Auch wenn wir das Werk situationsbedingt nicht mit Bläsern aufführen konnten, schafft es dennoch eine neuartige, unbekannte Atmosphäre, die wir gerade auch auf gesellschaftlicher Ebene durchschreiten:

Wir, die Wie(d)ner Philharmoniker, wünschen euch auf jeden Fall gute Unterhaltung und – wer weiß – vielleicht sehen wir uns ja bald wieder auf der Bühne!

Wir benutzen Cookies
Diese Webseite benützt einige wenige automatische gesetzte Cookies seitens des verwendeten CMS (die von unserer Seite aus aber weder ausgewertet noch verarbeitet werden), und bindet mit GoogleFonts sowie FontAwesome zwei externe Quellen ein. Sie können dies ablehnen, möglicherweise stehen manche Funktionalitäten der Webseite dann jedoch nicht mehr zur Verfügung.