Schule
Angebote
Schulalltag
Unser Team
Service
Externisten

Ganz im Vordergrund für das herannahende Osterfest stand heuer für die Erst- und ZweitklässlerInnen der naturwissenschaftlichen Übungen das altbekannte Eier ausblasen. Diese Tradition, die weit über die Landesgrenzen hinweg bekannt ist und bis in die Steinzeit zurückreicht, pflegten die SchülerInnen aktiv, indem sie alle ein eigenes Osterei gestalten durfte.

In einem ersten Schritt bohrten sie mit Spicknadeln zwei Löcher in das Ei. Dann pusteten sie das Ei aus und reinigten es. Anschließend bemalten sie es mit Eierfarben bzw. verzierten es mit Aufkleber. Bei dieser mehrschrittigen Aufgabe bewiesen die Kinder gezielten Krafteinsatz mit besonderem Fingerspitzengefühl, zumal die Eierschale aus Calciumcarbonat zum einen durchaus hart ist, zum anderen durch ihre Sprödigkeit aber auch leicht zerbricht.

Zuletzt wurden alle Eier auf einen großen Osterbaum aus Palmkätzchen gehängt. Dieser Baum schmückt nun den Bereich in der Aula und Cafeteria. Die Schülerinnen und Schüler der naturwissenschaftlichen Übungen wünschen euch im Namen der Schule schon jetzt: FROHE OSTERN!

Wir benutzen Cookies
Diese Webseite benützt einige wenige automatische gesetzte Cookies seitens des verwendeten CMS (die von unserer Seite aus aber weder ausgewertet noch verarbeitet werden), und bindet mit GoogleFonts sowie FontAwesome zwei externe Quellen ein. Sie können dies ablehnen, möglicherweise stehen manche Funktionalitäten der Webseite dann jedoch nicht mehr zur Verfügung.