Im Februar 2019 besuchte die 2D den Prunksaal der Na­tional­bib­lio­thek Wien. Bei der spannenden Führung erfuhren die SchülerInnen alles Wissenswerte und viele interessante Geschichten zu den Büchern der Bibliothek und zum Prunksaal. Unter anderem sahen sie auch die geheimnisvollen Sternkammern, die versteckt hinter den meterhohen Regalen liegen, und sie lernten, welche Bücher so wertvoll sind, dass es immer wieder Diebstähle gab.

Nach der Lektüre von Cornelia Funkes »Tintenherz« bestand kein Zweifel mehr: Bücher sind mehr als nur beschriebene Papierseiten und können gar zum Leben erwachen! So ließ sich die 2D im Rahmen des Deutschunterrichts und im Zuge der digitalen Grundbildung zu vielen gruseligen Geschichten, die in Bibliotheken spielen, inspirieren, die wir Ihnen nun gern als E-Book zur Sommerlektüre zur Verfügung stellen wollen. Wir wünschen allen unseren LeserInnen viel Gänsehaut und Gruselvergnügen bei der Lektüre unserer Bibliotheksgruselgeschichten!

Mitgewirkt haben:

Jad Aldaro, Zita Andorfer, Anabel Baur, Alina Bilani, Konstantin Czedik-Eysenberg, Annelie Decking, Jakob Döller, Armin Duric, Tabea Ferlic, Anna Golos, Nils Gugler, Olivia Hassa, Alice Hristov, Anton Kahofer, Sophie Kaiser, Benjamin Kaloianov, Ava Mayer, Andrej Nedeljkov, Florian Nehlich, Nora Omic, Moritz Reittinger-Hubmer, Adam Richter, Zino Salomonowitz, Michail Savenkov, Elena Schneck, Raffaela Sommer, Felix Stadlhuber, Jakob Vasold und Mag. Barbara Mayerhofer-Sebera

Bildquelle: StockSnap auf Pixabay