Vergangenen Freitag, den 21.02.2020, luden die SchülerInnen der Klasse 4B ihre Eltern und Verwandten zu einer FSA-Messe ein. Hier präsentierten sie die Produkte, welche sie in der vergangenen Projekt-FSA-Woche erstellten.

Diese Produkte repräsentierten die individuellen Leistungen der SchülerInnen bezüglich der selbst gewählten Themen. Es entstanden sehr viele unterschiedliche und äußerst kreative Produkte, die die Interessens- und Begabungsvielfalt der einzelnen Personen widerspiegelten. So entstand ein Brettspiel über Allergien, Schmuck aus Draht und Perlen, Brot wurde gebacken, ein Comicbuch über Parasiten gezeichnet, Musikstücke komponiert und vieles mehr …