url webuntis url webmail url lernplattform url skp
Vorladen der Bilder url webuntis url webmail url lernplattform url sir karl popper schule

Auch dieses Jahr fand wieder unser Sommersportfest der Unterstufenklassen am Bundesspielplatz Wienerberg statt. Als Herausforderung stellte sich dabei aber nicht die erste Disziplin »Lauf eines Marathons« dar, sondern das Wetter.

Der Wettergott Petrus meinte es etwas zu gut mit uns. Zwar war der Regen eine willkommene Abkühlung zur Hitze der letzten Tage, doch der Wolkenbruch zum Start des Laufs war von Petrus nicht optimal festgelegt. Der Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch. Immer noch gut gelaunt und ganz nach dem Motto »Wir sind ja nicht aus Zucker« tanzten, kreischten und rannten die Kids durch die anfänglichen Regentropfen. Erst als es wie aus Kübeln zu schütten begann, brachten sich dann doch alle ins Trockene. Nachdem der Regen aufgehört hatte, stand dem Start des Marathons nichts mehr im Wege. Unter dem Motto »Alles läuft« legte jede Klasse gemeinsam als Team die Marathondistanz von 42,195 km zurück. Das bedeutete für jede Klasse, insgesamt 105 Runden zu laufen. Laufend, schwitzend, lachend und anfeuernd gaben ca. 330 Schülerinnen und Schüler ihr Bestes. Und auch so mancher Sportlehrkraft ließ es sich nicht nehmen, die Kids zu unterstützen und ebenfalls ihre Runden zu drehen.

Nachdem auch der/die Letzte – wobei es bei dieser Disziplin nicht um die Platzierung ging, sondern der Weg das Ziel war – alle Runden absolviert hatte, hatten die Schülerinnen und Schüler Zeit, sich auf die folgenden Spielbewerbe vorzubereiten. Es wurden noch letzte Taktiken und endgültige Spielaufstellungen besprochen, letzte Testwürfe bzw. -schüsse durchgeführt. Das Wetter hatte sich mittlerweile gebessert. Bei einem »Sonne-Wolken-Mix« starteten die Spielbewerbe. Die 1. Klassen fegten mit ihren Hockeyschlägern über das Feld und versuchten, den kleinen und doch sehr wendigen Ball ins Tor zu bekommen. Die 2. Klassen zeigten ihre Wurf- und Laufkünste und bemühten sich, nicht »zu verbrennen« (Brennball). Die 3. und 4. Klassen probierten jeweils das Runde ins Eckige zu bringen: die Mädchen beim Handball (3. Klasse), die Burschen beim Fußball (3. und 4. Klasse).

Es wurde gelaufen, gefangen, geworfen, geschossen, gelacht und manchmal auch geflucht, was das Zeug hielt. Und auch das Wetter gab sein Bestes: bis zum Schluss blieb es trocken.

Resultate Mädchen Burschen
1. 2. 3. 4. 1. 2. 3. 4.
1. Klassen – Hockey 1a 1c 1b   1b 1c 1a  
2. Klassen – Brennball (gemeinsam) 2b 2c 2a   2b 2c 2a  
3. Klassen – Handball 3cd  3ab          
3. Klassen – Fußball         3d 3b 3a 3c
4. Klassen – Fußball (gemeinsam) 4c 4b 4a   4c 4b 4a  

Wir möchten uns noch einmal bei allen Schülerinnen und Schülern und deren sportlichen Einsatz bedanken. Ein großes Dankeschön gilt natürlich auch allen fleißigen Helferlein! Wir wünschen euch einen schönen und erholsamen Sommer!

Sportliche Grüße
das Team der Sportlehrerinnen & Sportlehrer