Im Rahmen der Unverbindlichen Übung »Darstellendes Spiel« kam es heuer zu zwei gut besuchten Aufführungen der szenischen Collage »Tausendundein Stück« am 21. und 22. Mai 2019. Passagen aus Stücken von Ayschylos bis Wedekind wurden, verbunden durch Dialoge, die eine Schauspieltruppe bei der Suche nach einem passenden Stück zeigten, gespielt.

Was die Truppe an ihrem großen Abend geben wird, blieb ungelöst, aber unsere Bühnenspielgruppe fand sich in diesem vielfältigen Stück sehr gut wieder – von lustig bis ernst, von traditionell bis surreal, in allen Genres konnten die SchülerInnen ihr breit gefächertes Können unter Beweis stellen. Zwei erfolgreiche Abende, die nicht nur den ZuschauerInnen viel Spaß bereiteten, sondern auch den SchauspielerInnen die Gelegenheit boten, sich selbst in den unterschiedlichsten Rollen zu erproben und kennen zu lernen.