Julia Lückl (7C) erhielt im Rahmen des Gala Finale von »TEXTE Preis für junge Literatur« am 07.12.2017 den 1. Preis überreicht. Antonia Hotter (6C) erreichte den beachtlichen 5. Platz.

Bei diesem internationalen Wettbewerb reichten 300 SchülerInnen Texte ein, die von einer Fachjury, die weder die Namen der AutorInnen noch die Schule, die sie besuchen, kennen. In mehreren Phasen werden die besten Texte ermittelt, die beim Galafinale im Kasino am Schwarzenbergplatz von den Burgschauspielern Alexandra Henkel, Metra Morzé, Daniel Jesch und Dietmar König vorgelesen werden.

Der Siegertext von Julia Lückl mit dem Titel "Neuland" sowie alle anderen Finaltexte können unter www.texte.wien nachgelesen werden. Wir gratulieren den beiden Gewinnerinnen ganz herzlich.

Beitragsbild: Patrick Tomasso on Unsplash