In diesem Jahr veranstaltete das Interdiözesane Amt für Unterricht und Erziehung zum ersten Mal die »Theolympiade«. Bei diesem Wettbewerb konnten SchülerInnen der 10.-13. Schulstufe Essays zum Thema »Verhältnis von Glaube und Vernunft« einschicken.

Unter über hundert eingereichten Essays erreichte Teresa Dujmovits (8C) mit ihrem Beitrag den ersten Platz. Ausgehend von einem Zitat von Tomáš Halík beschäftigte sie sich mit dem Zusammenspiel von Glauben und Zweifel in Abgrenzung zu Verschwörungstheorien.

Mit Michael Marsteurer (8C) konnte sich noch jemand zweiter unserer Schule in den Top 15 platzieren.

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesen großartigen Leistungen!

https://www.schulamt.at/theolympia/