Die (Vor)freude war groß, als wir letztes Schuljahr in den Naturwissenschaftlichen Übungen mit einem Kreativ-Video »Eine Tomate in der Stadt« beim Wettbewerb »Garten ist Klasse« eine Gartenerlebnisreise nach Tschechien gewonnen haben.

Dieses Schuljahr war es nun endlich soweit. Wir, 25 SchülerInnen aus mehreren zweiten und dritten Klassen, begaben uns mit Prof. Hackl und Prof. Ungerböck auf eine dreistündige Busreise ins böhmisch-mährische Hochland. Dort angekommen, wurden wir auf einem ehemaligen Jagdschloss, umgeben von Wäldern, Wiesen und Weiden, zwei Tage lang einquartiert und verköstigt. Untertags erfuhren wir im verwunschenen Schlossgarten alles Mögliche über Pflanzen, Kräuter und die Gärtnerei. Am zweiten Tag durften wir unser Geschick beim Sägen von Feuerholz zeigen und uns unseren eigenen Tee mit Kräutern aus dem Garten kreieren. Voller wunderbarer Erinnerungen und gestärkt, durch die ausgezeichnete, traditionelle, tschechische Küche, traten wir schließlich wieder den Heimweg an.